Aktuelles

Schulbeginn in KW 19!

Am Montag starten unsere Viertklässler mit Präsenzunterricht.

Am Mittwoch folgen die ersten Klassen mit Präsenzunterricht und die Jahrgangsstufen 2 und 3 mit Wechselunterricht (jeweils für die Schülergruppe 1). 

Anwesenheit der Schülergruppe 2 für Jgst. 2 und 3 dann in KW 20.

Notbetreuung ab dem 03. Mai

Dank sinkender Inzidenzzahlen fallen die Beschränkungen für den Zugang zur Notbetreuung durch die Allgemeinverfügungen von Stadt und Landkreis Hof ab Mai wieder weg. In der KW 18 wird für alle Klassen der Grundschule aber weiterhin Distanzunterricht stattfinden. Bestehende Anmeldungen behalten Ihre Gültigkeit, Nachmeldungen sind möglich. Bitte beachten Sie, dass zum erstmaligen Betreten des Schulhauses nach dem Wochenende die Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses notwendig ist. Notfalls ist auch wieder ein Selbsttest in der Schule möglich.

Aktualisierung im Testverfahren (15.04.)

Abweichend zur Veröffentlichung vom 14.04. wird nun, entsprechend der ab jetzt gültigen Anweisungen, bekanntgegeben, dass nun doch ergänzend zu den schulischen Gurgeltests jeweils am ersten Schulbesuchstag der Kinder nach dem Wochenende ein negatives Testergebnis für das Betreten des Schulhauses vorgelegt werden muss. Bitte nutzen Sie dazu das Testangebot der Gemeinde Döhlau sonntags am Rathaus (bei Schulbesuch am Montag). Notfalls können Selbsttests mit Nasenabstrich an der Schule durchgeführt werden.

Einschränkung des Zugangs zur Notbetreuung (15.04.)

Nach heutigen Mitteilungen tritt eine neue Allgemeinverfügung von Stadt und Landkreis Hof in Kraft, welche den Zugang zur Notbetreuung ab kommender Woche nur noch erlaubt, wenn die Eltern in einem systemrelevanten Beruf beschäftigt sind. Sobald uns diese zugeht, können Sie die Allgemeinverfügung hier (ganz unten auf der Seite) einsehen. Auch eine Liste systemrelevanter Berufe wird dann veröffentlicht.

Rückmeldung zu den schulischen Gurgeltests (15.04.)

Wir bitten alle Eltern, deren Kinder derzeit die Notbetreuung besuchen, morgens am Folgetag der Gurgeltests zuverlässig den Maileingang zu kontrollieren. Sie erfahren von der Firma DX21, ob das Testergebnis negativ war oder weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Beginn der Gurgeltests am 14.04.2021

Mit dem Beginn der Gurgeltests, welche dann immer Montag, Mittwoch und Freitag an der Schule durchgeführt werden, sind die Eltern von weiteren Testpflichten befreit. Kinder, die ohne Einverständnis für das Pooling-Testverfahren der Gurgeltests zur Notbetreuung kommen, sind zur täglichen Vorlage eines negativen Testergebnisses verpflichtet. Dieses kann übergangsweise (während der Notbetreuung) notfalls durch einen Nasenabstrich (Selbsttest) in der Schule erbracht werden.

Achtung: Sollte die Notbetreuung nicht an allen Testtagen besucht werden, muss am ersten Schulbesuchstag der Woche jeweils ein negatives Testergebnis vorgelegt werden.

Abweichend von der bayerischen Corona-Teststrategie an Schulen werden sich Stadt- und Landkreis Hof nach den Osterferien an dem Modellversuch der PCR-Gurgeltests beteiligen.

Entsprechende Elterninformationen wurden vor den Osterferien versandt, die Anmeldung im Portal ist nun möglich.

Das geplante Osterferienprogramm der VHS für die Kinder unserer Schule musste leider auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen abgesagt werden. Die betroffenen Familien wurden von der VHS bereits per Mail informiert.

Informationen zu den aktuellen Quarantänebestimmungen im schulischen Umfeld erhalten sie in den "Informationen des Kultusministeriums".

Allgemeine Terminänderungen 

Die Ausgabe der Übertrittszeugnisse wurde vom 03.05.2021 auf den 07.05.2021 verschoben.

Gleich geblieben sind hingegen die Termine zur Anmeldung für den Probeunterricht. Diese ist vom 10.05. bis zum 14.05.2021 möglich. Der Probeunterricht selbst findet dann vom 18.05. – 20.05.2021 statt.

Tag der offenen Tür an der RS Rehau verschoben

Der für Mittwoch, 03. März 2021 geplante „Tag der offenen Tür“ wird auf Dienstag, 20. April 2021 verschoben.
Den geänderten Flyer hierzu erhalten die Eltern mit den Zwischenberichten.

Termine für Informationsabende der Gymnasien geändert

Die Informationsabende finden nun 13., 15., und 21. April statt, die Kindernachmittage, wenn möglich, in der Woche danach. Die Idee der Dreiteilung ist, dass kleine Gruppen mit Voranmeldung möglich sind, weil die Veranstaltung ja dreimal stattfindet, an allen drei Gymnasien. Die Eltern unserer Viertklässler haben bereits umfangreiches Informationsmaterial von den weiterführenden Schulen erhalten.

 

 

 

Über das Formular Kontakt aufnehmen